Neuigkeiten

Neue Materialien fordern Ersatz für alten Hacker

Artikel im Holz-Zentralblatt 21.09.2012 Ausgabe 38

Vom Holz für den Garten, über Holzböden für innen und außen, Holzdämmstoffe, Schnittholz, Massivholz bis hin zu Plattenwerkstoffen reicht das Angebot von Holz-Hauff in Leingarten bei Heilbronn. Hinzu kommen Dienstleistungen, wie der Zuschnitt oder einfache Bearbeitung von Holz und Platten. Dabei entstehen Reste, die teilweise thermisch genutzt werden, z. B. um zwei Schnitzholztrockner kostengünstig zu betreiben. Die Vielfalt der zu zerkleinernden Reste und teilweise auch deren Dimensionen stellt hohe Anforderungen an die nötige Aufbereitungstechnik. Bei Hauff hat man sich daher zum Kauf eines neuen Hackers entschlossen. Wie bei allen seinen Mauschinen setzte Werner Hauff dabei auf bewährte Partner, in diesem Fall die Firma Reinbold.




Download: news_33_bericht-hzb-hauff-reinbold.pdf



Zurück zur News-Übersicht